Login

Register

Login

Register

GOLLAU

Outdoor-Kocher / Hobo

 29,23

Enthält 16% MwSt.
zzgl. **Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage**

Der Outdoor Kocher GOLLAU ist ein kompakter
und robuster Edelstahl Hobo für die Verwendung
mit vielen verschiedenen Brennstoffen.

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Hobo Kocher

Outdoor-Kocher / Hobo

Dieser Outdoor Kocher, auch Hobo  oder Hobokocher genannt, ist unsere erste Eigenentwicklung die wir in Kleinserie produziert hatten. Er trägt deshalb auch den Produktnamen unseres Wohnortes – GOLLAU.

Unser GOLLAU, ist ein Edelstahl Outdoorkocher, der zusammengesteckt wird. Er zeichnet sich durch seine kompakte und leichte Bauweise aus. Durch seine durchdachte Konstruktion ist ein ausgewogenes Verhältnis von Variabilität, Windschutz, Kamineffekt und Bedienkomfort entstanden. Die lasergeschnittenen Konturen gewähren eine passgenaue und stabile Konstruktion des Holzkochers.

Im zerlegten Zustand misst der Hobo-Ofen gerade mal 110 x 88 x 4,8 mm, und passt damit in jede Hosen- oder Hemdtasche. Trotz seiner Fertigung aus nichtrostendem Chrom-Nickel-Stahl (1.4301/1.4307 auch V2A genannt) wiegt unser Multifuel Kocher, inkl. Beutel, Packschnur u. Ascheblech nur 232 g.

Der Gollau ist ein echtes Multitalent. Er lässt sich selbstverständlich mit Ästen, Tannenzapfen, -nadeln oder anderen natürlichen Brennstoffen, als Trekking Holzkocher verwenden. Durch den Kamineffekt erzielt unser Outdoor-Kocher eine hohe Verbrennungstemperatur bei geringem Ascheanfall.
Durch das höhenverstellbare Feuerrost und die flexiblen Auflagen könnt ihr den Hobokocher jedoch auch euren persönlichen Bedürfnissen der jeweiligen Situation entsprechend anpassen und auch mit Trockenbrennstofftabletten, Brennpaste, Becherkerzen, Trangia®-Spiritusbrenner oder kleinem Multifuel-Brenner betreiben.
Sei es drum eine Tasse Tee zu machen, Essen zu kochen oder zu erwärmen, zu Grillen oder unseren Hobo als Wärmefeuer zu nutzen, der GOLLAU wird dir ein treuer, langlebiger und zuverlässiger Begleiter auf deinen Outdoor Touren sein.

Selbstverständlich wird unser Mehrstoffkocher komplett in Deutschland gefertigt. Das gleiche gilt natürlich auch für den Zugverschluss-Beutel, der aus Baumwolle (GOTS) besteht und die verwendeten Schnüre.

Hinweis: Produktions- oder gegebenenfalls transportbedingte leichte Oberflächenirritationen (Kratzer, Anhaftungen) haben keinen Einfluss auf die Qualität des Produktes. Denn sie sind nach dem ersten Betrieb des Kochers eh nicht mehr sichtbar. Eine geschliffene oder gebürstete Oberflächenqualität würde den Hobo letztendlich nur verteuern.

Material:
Als Material verwenden wir ausschließlich nichtrostenden Chrom-Nickel-Stahl mit der WN 1.4301/ 1.4307, auch V2A genannt, in der Oberflächengüte 2B (früher IIIc oder n).
2B bedeutet, dass das Blech kaltgewalzt, wärmebehandelt, gebeizt und kalt nachgewalzt wurde. Dadurch ergibt sich eine glatte, matt-graue und leicht spiegelnde Oberfläche.

Zusätzliche Information

Material:

0,8 mm rostfreier Edelstahl (WN 1.4301 / 1.4307)

Packmaß:

110 x 88 x 5 mm

Betriebszustand:

110 x 88 x 88 mm

Gewicht:

226 g, (o. Beutel, Packschnur)

Beutel:

ca. 115 x 100 x 5 mm, 6 g, aus Baumwolle (GOTS) mit Zugkordel

Packschnur:

0,6 m aus 1 mm PES

Lieferumfang:

je 2x Vorder-/Rückseite, 2x Seitenteil, 2x Auflage und je 1x Ascheblech, 1x Feuerrost, 1x Beutel u. 1x Packschnur

Produktionsland:

Deutschland

Bedienung


Montage Hobo GOLLAU:

1. Eine Vorder-/Rückseite nacheinander an die beiden Seitenteile montieren. Dabei darauf achten, dass die Blechkanten beim Zusammenfügen der Haken im 90° Winkel eng aneinander liegen.
2. Feuerrost in gewünschter Höhe in ein Seitenteil einpassen.
3. Wenn erforderlich, Ascheblech wie in 2. einpassen.
4. Feuerrost und ggf. Ascheblech in das zweite Seitenteil einpassen.
5. Zweite Vorder-/Rückseite an die beiden Seitenteile montieren.

Soll der Kocher ohne Feuerrost und Ascheblech betrieben werden, Punkte 2. bis 4. weglassen.
Die Auflagen können auch nach Punkt 5. in der gewünschten Höhe eingepasst werden.

 

Demontage Hobo GOLAU:

1. Hobo abkühlen lassen.
2. Auflagen entfernen.
3. Die beiden schmalen oberen Kanten einer Vorder-/Rückseite senkrecht zusammen leicht nach außen biegen und dabei gleichzeitig senkrecht nach oben ziehen. Dadurch werden sie über die Verrastung geführt.
4. Outdoorkocher auf den Kopf stellen und Feuerrost und Ascheblech herausschütteln.
5. Zweite Vorder-/Rückseite wie in 3. demontieren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „GOLLAU

Outdoor-Kocher / Hobo

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …